19/11/2002 Eintrag: "Vortragskonzept"

Das Konzept für meinen Vortrag am Sonnabend steht. Es ist gar nicht so einfach, 100 Jahre Geschichte in dreißig bis vierzig Minuten zu bündeln, zumal ich zwei Stränge parallel verfolgen muß, die ich weder vollständig trennen, noch völlig vermischen kann - die inneren Entwicklung des Judentums und die Politik des preußischen Staates gegenüber den Juden. Vermutlich werde ich die Zäsur ganz klassisch 1812 setzen und innerhalb der beiden Hälften die Stränge nacheinander abarbeiten.
Im Moment zerbreche ich mir den Kopf, ob es ein besonders eingängiges Bild gibt, mit dem ich den Wandel des Berliner Judentums zwischen 1750 und 1850 beleuchten kann und das sich als Einführung ganz an den Anfang des Vortrags stellen ließe.

Powered By Greymatter

counted by and