13/03/2003 Eintrag: "Culturverein"

Um das Interesse noch zu erhöhen, sollte ich vielleicht erwähnen, daß der Culturverein erst nach einer mehr als einjährigen Gründungsphase mit der Arbeit begann, mit Sigismund Stern, Aron Bernstein, Ludwig Lesser, Meno Burg, Philipp Hellborn, Carl Heymann, Joseph Lehmann, Benjamin und Joseph Liebermann, Joseph und Alexander Mendelssohn, Jakob Meyerbeer, Benny Rathenau, Martin Steinthal und Moritz Veit ausgesprochen prominente Mitglieder hatte und gegenüber dem preußischen Staat eine vorher nicht dagewesene Haltung an den Tag legte, indem er betonte, daß die Emanzipation der Juden nicht von einer Vebesserung der innerjüdischen Verhältnisse abhängig gemacht werden könne, sondern als Menschenrecht bedingungslos erfolgen müsse. Nicht umsonst benannte er sich am Ende seiner Existenz in Verein zur Verbesserung der innern und äußern Zustände der Juden in Preußen um.

Powered By Greymatter

counted by and