21/01/2004 Eintrag: "Bundesarchiv-Neubau 2"

Die Berliner Zeitung bringt heute einen kürzeren, aber sehr viel aussagekräftigeren Artikel zum geplanten Bundesarchiv-Neubau. Demnach soll es kein Zusammenziehen von Archivbeständen aus dem Bundesarchiv in Berlin geben. Nicht einmal das Außenlager Dahlwitz (vom entsprechenden Feuilleton-Redakteur, dessen Kenntnisse offenbar an der Stadtgrenze enden, Dahlewitz genannt) soll nach Lichterfelde umziehen. Dann bleiben ja nur noch die Kleinlager wie z. B. das Filmarchiv übrig! Das ist ein Witz. Für so wenig Effekt könnte man den Aufwand auch gleich unterlassen. Und die Aussage, die Erweiterungen seien für die jährlich hinzukommenden 6 Kilometer Neuakten gedacht, verwundert sehr. Schließlich beherbergt Lichterfelde nur Reich und DDR - woher sollen da jährlich 6 Kilometer neuer Akten kommen ???

Powered By Greymatter

counted by and