14/10/2002 Eintrag: "Adreßbücher II"

Das Geheimnis um die Adreßbücher der ZLB im Netz ist gelöst. Die jetzt online verfügbare Version ist noch unvollendet und inoffiziell, deshalb sind die Adreßbücher offiziell weiterhin "nicht verfügbar". Allerdings sollten wir uns darüber freuen, denn nach der endgültigen Fertigstellung dieses Angebots, frühestens 2003, sollen für die Nutzung Gebühren erhoben werden. Die können sich dann vermutlich nur noch Bibliotheken und Forschungsinstitutionen leisten. Wir werden uns wieder selbst in die Bibliotheken begeben müssen.

Powered By Greymatter

counted by and